Vom Plätzchen bis zum Weihnachtsbaum

25. Nov. 2019

Weihnachtsbasar der Karl-Preising-Schule öffnet seine Tore am 5. Dezember

Gruppenfoto
Weihnachtsbasteln für den Basar

BAD AROLSEN. Alles aus einer Hand vom Mitbringsel und kleinen Geschenken über Plätzchen und Weihnachtsdekoration bis zum passenden Weihnachtsbaum bekommen Besucher des Weihnachtsbasars der Karl-Preising-Schule am Donnerstag, den 5. Dezember. Von 9.30 bis 11.30 Uhr öffnet der Basar seine Tore in der Bathildisstraße 7. In den Wochen vor dem Weihnachtsbasar verwandelt sich so manches Klassenzimmer in eine Bastelwerkstatt, in der genäht, geklebt, gewerkelt und auch gebacken wird.

Die fast 500 Schüler der Karl-Preising-Schule basteln Anfang Dezember fleißig, damit den Besuchern des Basars ein besonders vielfältiges, interessantes und liebevoll zusammengestelltes Angebot dargeboten werden kann. Bereits zum zweiten Mal werden an dem Tag auch Weihnachtsbäume zum Verkauf am Kleinsportfeld auf dem Schulgelände in der Bathildisstraße angeboten. Für die Organisation zeichnet in diesem Jahr die Berufsorientierungsstufe verantwortlich.

Neben den Klassen, die in der Bathildisstraße angesiedelt sind, beteiligen sich aber auch die Schüler aus dem Viehmarktsweg und der Hagenstraße. Außerdem sind Kooperationsklassen der Kaulbachschule und der Grundschule Neuer Garten mit von der Partie. Für das leibliche Wohl wird ebenfalls zu erschwinglichen Preisen bestens gesorgt sein.

Weitere Informationen

Büro für Öffentlichkeitsarbeit
Heike Saure
Telefon: 05691 804-198
E-Mail: pr@bathildisheim.de

Zurück

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen …